Dorntherapie und Breussmassage

Die Dornmethode und die Breuss-Massage sind zwei überragende Methoden der Selbstheilung und Selbsthilfe bei sehr vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und aller Bereiche des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind.

Auf eine sanfte, einfühlsame aber auch kraftvolle Art werden die verschobenen Wirbel und Gelenke wieder an ihren idealen Platz zurückgeschoben. Hierbei kommen nur die Hände zum Einsatz, sonstige Hilfsmittel werden hierzu nicht benötigt. 

Einsatzgebiete der Dorntherapie: 

- allgemeine Rückenbeschwerden und Bewegungseinschränkungen

- Mobilisation bei alten Hunden

- nach einer längeren Ruhephase wie z.B. Krankheit

- lange unübliche Belastungen

- bei Bandscheibenvorfällen

- bei Spondylose ( natürlich nicht im akuten Schub)